Bilder
   
   
HUN(D)SROCK ROLLATOR GANG    
     
Veranstaltungstipps im Internet
















Diverse Clubs







  Der Rockolator Urtyp mit Kompakt-Verstärker, Mikrofonen, Lautsprechern und kleinen Monitorboxen




Rockolator Version 2.0 mit zusätzlicher Querhalterung für Notenhalter und Gitarren-Preamp, außerdem Stroboskop und etwas Bühnenlicht




Rockolator Version 3.0 nochmal ergänzt mit elektronischen Drums, Haltern für Pyrotechnik (Sternewerfern, Wunderkerzen) und Festbeleuchtung, alles per Fußschalter gesteuert




Rockolator Version 3.0 im Einsatz, im Live-Betrieb wird noch ein kleines Bass-Modul angesteuert, und gibt dem elektronischen Schlagzeug den nötigen Wumms




Rockolator Transport, die gesamte Anlage passt millimetergenau hinten in den Kombi, neben Rockolator und LS-Boxen ist noch genügend Platz für die Gitarren, insgesamt 5 Personen können vorne mitfahren