Fredy
 
   
Fredys Biografie...
   
     
     
Nach Auflösung der Sheiks lernte Fredy
bei einem Gastspiel in Woodstock...
 
     
...einen Filmemacher kennen, der ihm einen Job
als Aushilfs-Tarzan anbot.
 
     
Später arbeitete er sehr erfolgreich
bei der Zeitansage (Wer kennt nicht seinen
legendären Satz : "Beim nächsten Ton ist es ...")
 
     
...auch sein Auftritt als Background-Balalaiker
bei den Don Kosaken soll nicht unerwähnt bleiben.
 
     
Nach zwei Jahren als Berater für
exclusive Haarteile beim Bahnhofs-Frisör...
 
     
...wurde er Lehrer für Tanzmariechen
bei den Chicago Bulls.
 
     
Das mit dem Lehrer hat ihm gefallen.
So wurde er "einen". Außerdem heiratete
er seine Ingrid und bekam einen Sohn,
der jetzt als HipHopper den Fußstapfen
seines Vaters erfolgreich ausgewichen ist.
 
     
Sobald Fredy heute der Schule entronnen ist,
bereitet er sich intensiv auf den wahren Sinn
des Lebens vor. Dabei versucht man,
mit Hilfe eines mutierten Kochlöffels
eine kleine Gummikugel über viele Kilometer
hinweg zielsicher in einem Mauseloch
zu versenken. Falls man trifft, hat man gewonnen
und die Maus eine Beule.
 
     
     
     
Fredy Pfirrmann lebt und wirkt immer noch in Wiesbaden.
Nach dem Studium im Bereich Sozialwissenschaften
von 1979 bis 1994 diverse Forschungsprojekte
an den Unis Frankfurt, Heidelberg, Stuttgart und Mainz.
Seit 1994 Sonderschullehrer in Mainz mit einer lockeren Lehrer-Band-Formation. Die alte Gitarre gibt's leider nicht mehr.
Weiter: Ein mittlerweile erwachsener Hip-Hop-Sohn, der sich heute als Jurist die Zeit vertreibt.
 
Kontakt-Adresse für Infos und weitere Fotos:
koepfi@t-online.de